Irgendwas – Random stuff (besser Shit) out of my mind


Hallo Leser
*,

ich schreibe jetzt irgendwas, denn ich hatte vorhin irgendwie coole Ideen, für Posts, nur leider entfallen mir die immer viel zu schnell. Irgendwie schon lustig, wie oft man „Irgendwie“ in einem Satz verwenden kann, aber scheiß auf grammatikalische Schön- und Korrektheit. Ich bin eigentlich ja ein Gott des Intellekts, aber irgendwie hapert es an meinem Erinnerungs-Skill.

*sind bestimmt mehr wie Sat.1 Zuschauer hat

Ein paar sachen weiß ich noch:

Google des echten Lebens:

Ich fordere eine real life Suchmaschine, ein Google des echten Lebens, nur mit viel Datenschutz und ohne Werbung ;). Ich gebe „Matheheft“ ein und werde sofort fündig oder pr0n und schon bin ich bei Michaela Schaffrath…, oh die Arbeitet ja gar nicht mehr in „solchen“ Filmen. Hat anscheinend ein Millionen Angebot abgelehnt. Eine Million! Für einen Film, indem sie nichtmal viel tun muss. Nicht, das ihr jetzt falsches von mir denkt, ihr zahlreichen Leser. Ich „lese“ keine Bild o.ä., sowas habe ich nebenbei von irgendwem erzählt bekommen.
Aber zurück zur Suchmaschine, denn ein bisschen sollte die Struktur schon gewahrt werden. Ich will das Teil! Einfach nur „ugly“ Eingeben und schon bin ich bei —— (eigentlich wollte ich hier einen über-bash hinschreiben, aber der an den es Adressiert wäre, pwnd sich sowieso dauernd selber -> ‚master of selfpwning‘). Aber nein, sowas entwickelt ja keiner, lieber irgendwelche total schlechten Spiele, wie z.B. „*************“.

Toaster
Aus aktuellem Anlass: Ich bin der Ansicht, dass ein Toaster selbst schon ein Schalter ist, also wieso sollte ich noch zusätzlich einen Schalter in den Stromkreis einbauen/-zeichen, das wäre Energie und Rohstoffverschwendung. Schlussendlich Umweltverschmutzung! Tausende Knuts müssten dafür ihr Fell geben, um diesen einen kleinen Schalter weiß zu bekommen! Oder schlimmer: man bleicht das Teil und kippt den scheiß dann in den Wald büääh…brrrr da würden Tiere sterben. Bären, Hirsche, Jäger, Vögel, Lukas, Geparden, Wölfe, Löwen und bestimmt auch Eichhörnchen wären nicht mehr unter uns! Dann doch lieber den scheiß in den Fluß kippen, da sind nur Fische, die mag ich nicht. Ok, das Wasser wäre eventuell ein bisschen weniger Trinkbar, aber who fucking cares? Alleine wenn —— darin badet, wäre es für die nächsten 1000000000000000000000000 Milliarden Jahre Kontaminiert. Apropo kontaminiert: Wusstet ihr, dass man früher dachte, atomare Strahlung wäre bereits nach 40 Tagen nichtmehr Vorhanden? Einfach weg? So erklärt man auch die Sichtung von grünen Mars Menschen. Die Leute hatten recht, sie haben grün leuchtende Menschen gesehen, allerdings ohne das Mars!

Rechtschreibung, Grammatik und Tippfehler:

Ok, ich seh es ein: Ich kann nicht gut schreiben! ABER ich kann es ja lernen. Ein paar Absätze mehr, weniger Klammern und eine klarere Struktur, schon gehts. Meine Skills sind ja bekanntlich unerreicht.

Wobei, eigentlich ist es ja künstlerische Freiheit, wie ich mit den Worten jongliere. Wäre mein Name z.B. „Schiller“ würde man Alles, was ich auf Englisch schreibe, deutsch aussprechen. Stichwort „Maria Stuart“. Das war eine schottische Königin, also spricht man ihren Namen auch englisch aus, also „Mereia Stuart“, (ich habe nie die Lautschrift gelernt) und nicht „Marrrria Schtuart“. Die Welt ist doch verrückt!
In 200 Jahren werden Schüler in meine Blogeinträge jede menge Scheiß interpretieren, den irgendein krasser literatur Mensch mal vor 50 Jahren vorgegeben hat. Interpretieren heißt in diesem Fall: „Eine Sache, die man in einem Satz hätte beschreiben können, mit 9999 sinnlosen Sätzen beantworten, weil der Leser ja zu dumm ist, sich selbst Gedanken zu machen. In den Sätzen kommt mindestens alle 10 Wörter irgendein über-cooles Fremdwört vor.“ Aber versteht mich nicht falsch. Zweifelsfrei sind etliche Texte sehr intelligent geschrieben und die Leute haben sich beim schreiben wirklich was gedacht, aber zwanghaft imemr auf einer Meinung zu beharren, ist meiner Ansicht nach falsch. Ach übrigens, ja ich weiß, dass ich nichtmal im geringsten das Recht habe große Autoren zu kritisieren.

Vielleicht editier ich ja noch was zusätzliches rein. Verzeiht Tipp und groß/KLEIN-Fehler.

************ = das schlechteste (Video-)Spiel, das ihr kennt. Ich sag ja, die Erinnerung. Ich habe schon viel crap gespielt und es gibt ein paar Firmen, die für diesen crap bekannt sind, aber ich bin ja ein lieber Mensch und würde niemals Produkte schlecht bewerten. Deshalb der Aufruf: CNet/Gamespot NEHMT MICHT!

Dieser Beitrag wurde unter uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.