Habe ich schon mal erwähnt…

…dass die Typen der Pro7 Freak Show, die heute ihr Finale feiert, sie nicht mehr alle haben? Mal abgesehen davon, dass es häufig 0815 Tricks waren, die als ultra-uber-„mentalisten“-skills verkauft wurden, was ja schon schlimm genug ist, sind die Typen wirklich bescheuert.

-Der Rabenmann (<<<beschreibt sein Aussehen) meint nicht nur ein Stimmverzerrer überzeugt einen über 10Jährigen vom „Anderswelt“-Gelaber, nein er „redet“ dazu noch in seiner scary-blubber-Sprache mit einem Raben, der vor Angst (ok vielleicht nicht deswegen, aber er tut es) das Studio vollkackt. Ihr wisst ja, in dieser Anderswelt gibt es keine Namen und seine Angehörigen trifft man in einm Licht.

-„Teh Gay.lord stop it!“ Ist ein Zitat des geschickten Taschenspielers und ich-kann-einen-Kompass-mit-einem-Magneten-beeinflussen-Mann (oder doch Frau?), als Teh Gay.lord sich eine Nailgun an den Kopf hielt. Teh Gay.lord kann nicht nur dumm gucken, nein er kann auch Rufnummern anrufen, die außerhalb des vergebenen Bereiches der Bundesnetzagentur sind.

-Für den Dritten ist mir kein Name eingefallen, außerdem ist mir der am sympathischsten, da er mich am meisten an den klassischen (nicht den Karnickel-aus-Hut) Zauberer erinnert.

Richtig arm ist, dass mittlerweile Aufzeichnungen und nichtmehr live-Auftritte gesendet werden.

Versteht mich nicht falsch. Ich mag Zaubern, aber ich mag es nicht wenn man diese als „Mentalismus“ verkauft. Außerdem sage ich auch nicht, dass ich es besser kann bzw. überhaupt dazu in der Lage bin (!).

Dieser Beitrag wurde unter Film und Fernsehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.