Demoszene

Wisst ihr was eine Demo ist? Sicher, denkt man: „das ist doch sowas wie ne Probierversion“ oder „da protestiert man gegen was, häufig politisch“.
Ja, das ist es auch, aber die Demos, um die es bei Veranstaltungen wie der Breakpoint geht, sind was Anderes, ganz Besonderes. Sie haben zwar was mit Computern zu tun, doch sind sie nicht interaktiv. Man könnte sie fast als Bildschirmschoner abstempeln. Doch dies tut man nur, wenn man noch Keine gesehen hat. Wenn man schon ein (gutes) Spiel nicht als Kunst ansieht, dann sollte man zumindest eine „Demo“ als Solche ansehen.

Leider mangelt es mir momentan an Zeit den Eintrag zu vervollständigen, doch 4players hat da gute Arbeit geleistet und der Zwang zur Aktuallität, unter den ich mich selbst setze, treibt mich einfach dazu, diesen Post schon jetzt zu veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde unter misc abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.