Iron Man angeguckt

Vorhin war ich im fast leeren Kino. Das außerwählte Werk: Iron Man. Eine weitere Verfilmung eines „Marvel“-Comics (wie z.B.Spiderman). Was soll man sagen? Ein Action Streifen eben. Leider nicht unter den Besten anzusiedeln. Der „Endkampf“ ist deutlich zu einfach und überrascht nichtmal ein kleines Bisschen. Lieber weniger pseudo-Story und mehr krasse Boom-Szenen ;). Der Trailer ist dagegen deutlich besser.

Fazit:
Auf DVD besorgen -gute Anlage vorrausgesetzt- und mit englischer Sprache angucken 🙂
Um mich einem Youtube Kommentar anzuschließen: Black Sabbath ftw!

Außerdem habe ich einen ziemlich langen Trailer zur deutschen Version von „Die Welle“ gesehen. Darf ich das Wort „peinlich“ verwenden? Ich meine, das Buch fand ich ja schon nicht besonders, aber der Film wirkt richtig schlecht. Das der Mensch wie ein Schaf ist, ist ja nichts neues 😉

Dieser Beitrag wurde unter Film und Fernsehen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.