Backup

Ich, der Backup-Prediger, ich, ja genau ich, habe natürlich keine Sicherungskopie erstellt, bevor ich auf die grenzgeniale Idee kam doch mal auf „Zurücksetzen“ beim NAS zu drücken.

Nun, das allein ist ja nicht besonders schlimm. Es gibt genügend Rettungstools,  mit denen man durchaus etwas retten hätte können, wenn man:

a) die nötigen Hardwarevorraussetzungen (2 SATA Kabel)

b) das nötige Know-How

c) ein „normales“ ext3, keine QNap special Edition

gehabt hätte. Am meisten hat es aber an der mangelnden Erfahrung gelegen. Wenn qparted unter Ubuntu alle Partitionen richtig anzeigt, aber wenn man sie mounten will ubuntu nichts macht, was soll ich kacknoob da noch ausrichten?

Ich hoffe, dass ist genügend Erklärung für meine Abwesenheit…

Dieser Beitrag wurde unter computer, hardware abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.