Europawahl 2009 – Ergebnisse FDS

Achtung: Alle nachfolgend genannten Zahlen sind noch keine Endergebnisse. Dieser Artikel wird aktualisiert sobald die Endgültigen Ergebnisse vorliegen. Dann Vielleicht auch mit netten Graphen.

  • Vorläufige Ergebnisse für den Wahlkreis Freudenstadt unter www.bundeswahlleiter.de
  • Vorläufige Ergebnisse für die einzelnen Gemeinden: www.landkreis-freudenstadt.de
  • Noch detaillierter berichtet der Schwarzwälder Bote in der Ausgabe vom 08.06.2009. Komisch: Die Ergebnisse der ÖDP stehen im Schwabo, die der fast überall doppelt so starken RENTNER, PIRATEN, TIERSCHUTZPARTEI und FREIEN WÄHLER aber nicht.

Immerhin 8,3% mehr Wahlbeteiligung als im bundesweiten Durchschnitt, aber auch 51,8% sind noch ein Armutszeugnis. Die Baden-Würtembergweite Wahlbeteiligung lag bei 51,9%.

Die FDP ist ganz klar der Sieger dieser Wahl in FDS. Mit 26,7% hat sie im Vergleich zur letzten Europawahl 2004 satte 19,7%P zugelegt. Damit ist sie in FDS die Partei mit dem zweitbesten Ergebnis. Auch im Bundes- und Landesdurchschnitt hat die FDP bekanntlich zugelegt, jedoch nicht um 19,7%P.

Alle anderen großen Parteien haben dagegen in FDS Punkte verloren. Besonders hart traf es die CDU, die 16,6%P abgeben musste.

Die PIRATEN sind hier mit 0,5% eingestiegen. Nicht schlecht, aber im Vergleich zum Landesdurchschnitt(0,9%) oder Bundesdurchschnitt(0,8%) etwas enttäuschend. In anderen Wahlkreisen haben die PIRATEN mit mehr als 2% doch deutlich bessere Ergebnisse erzielt. Andererseit freut es mich das es in FDS 222 wahlberechtigte Gleichgesinnte gibt.

Auch interessant: Die PBC (Wikipedia) hat in FDS 1,9% erreicht, im Landesweiten Durchschnitt nur 0,7%; im bundesweiten sogar nur 0,3%. Daraus lässt sich leider viel über den Landkreis erfahren…(m0r)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.